Skip links

Die effektivste Form der Informationsvermittlung: Bewegtbild

Weltweit führen die Internet-Userinnen und User fünf Millionen Google-Suchen durch. Alle 60 Sekunden. In der gleichen Zeit streamen Netflix-Zuschauende ungefähr 700`000 Stunden Filmmaterial. Das weltweite Datenaufkommen beträgt zurzeit 60 Milliarden Gigabyte. Jeden Monat.
Wenn man Text und Video miteinander vergleicht wird klar, für Bewegtbild als effektivste Form der Informationsvermittlung gibt es eigentlich keine Konkurrenz. Die Chance, die Aufmerksamkeit des Betrachters zu gewinnen, ist bei Videos viel größer als bei reinem Text.
Video fängt ein, was der Cursor nicht kann, und übertrifft fast immer den reinen Text. Wir sind visuelle Wesen. Unser Hirn kann Bewegtbilder fast 40’000 mal schneller verarbeiteten als Text. Wenn es also darum geht, einer Zielgruppe schnell relevante Informationen zuzuspielen, sollte man zu Bewegtbildkommunikation greifen, um sicher zu sein, dass die Botschaft auch ankommt
Besonders die junge Generation nutzt Bewegtbild-Content zur Meinungsbildung und Unterhaltung. Salopp gesagt, Wikipedia ist von gestern, YouTube und vergleichbare Bewegtbild-Portale sind das Mass aller zukünftiger Dinge.
Ihre Zielgruppe entscheidet über Ihre Social-Media-Kanäle. Und Ihr Geschäftsmodell entscheidet über die Content-Formate und damit indirekt über die Social-Media-Kanäle. Neue Fans und Follower zu gewinnen wird für Unternehmen zunehmend schwieriger, weil in der Zwischenzeit viele Unternehmen in sozialen Netzwerken aktiv sind. Entsprechend wichtig sind Qualität und plattformspezifische Anpassungen Ihrer Inhalte.
Videos sind erwiesenermassen ansprechender und unterhaltsamer als reiner Text, und das auf mehr Ebenen, als Sie vermutlich denken.

Loop One

Informationsquelle

Durchschnittliche User*innen sehen sich 206 Videos pro Monat an. Das sind aber nicht nur ganz Junge. So geben beispielsweise 59% aller Führungskräfte an, dass sie sich für das Video entscheiden, wenn Video und Text zu einem bestimmten Thema verfügbar sind.

Aufmerksamkeit

Nutzer verbringen 88% mehr Zeit auf einer Webseite, die ein Video enthält. Am meisten Aufmerksamkeit erhalten dabei kurze Videos mit einer Länge von weniger als zwei Minuten.
soma ist die Kommunikationsagentur in Zürich mit Fokus auf Bewegtbild.

Sharing is caring

Die aussagekräftigste Zahl liefert die Studie, wenn es um das Teilen von Online-Content geht. Videoinhalte werden um 1200% häufiger geteilt als Text mit Bild.
Diese Daten aus einer Studie von IdeaRocket zeigen, dass die digitale Gemeinschaft schnell wächst und es keine Anzeichen für eine Verlangsamung gibt. Einige Studien gehen sogar davon aus, dass in den kommenden Jahren 82% des gesamten Internetverkehrs aus Videos bestehen werden.
Wenn Sie also eine attraktive und erinnernswerte Markengeschichte erzählen wollen, sollte Bewegtbild die entscheidende Rolle in Ihrer Content-Strategie spielen.
Bewegtbilder sind nicht nur die am meist gefragten Inhalte bei Online-Konsument*innen, sondern bieten auch eine sichere Möglichkeit, Ihr Publikum auf emotionale und leicht verständliche Weise für Ihre Kommunikationsstrategien, Produkte und Dienstleistungen zu begeistern.

Ein gutes Beispiel für die Qualität von Bewegtbildkommunikation ist beispielsweise unsere Arbeit für Loop Medical. Ein innovatives Produkt aus einem hochtechnisierten Tätigkeitsfeld wird mit charmanter Leichtigkeit unterhaltend kommuniziert.

Als Filmproduktion in Zürich bringen wir Ihre Botschaft in drei Schritten in ein leicht verständliches, unterhaltsames Format, welches Ihr Zielpublikum erreicht und berührt. Kreation, Produktion und Distribution, die drei grossen Ionen der Kommunikation aus einer Hand, unkompliziert, kosteneffizient und wirksam.

Erzählen Sie uns Ihre

Geschichte

und wir erzählen sie weiter — mit Filmen, die in Erinnerung bleiben, zu Herzen gehen, Spass machen, überraschen und überzeugen!

Leave a comment